Skip to main content

Die Gesundheit eines Menschen

Gesundheit

Die Gesundheit ist das einzig wichtige im Leben eines Menschen. Leider wird dies oft vergessen, da man viele Alltagsprobleme zu bewältigen hat. Dazu gehören die Arbeit, der Haushalt, die Partnerschaft, die Kinder, die Familie und auch die Freunde. Alles zusammen unter einem Hut zu bringen, kann sehr viel Stress für den Körper bedeuten. Die Finanzen kommen nach der Gesundheit gleich an zweiter Stelle, denn dieses Thema belastet sehr viele Menschen. Entweder hat man Schulden, die man abtragen muss oder man hat viel zu wenig Geld und zu hohe Ausgaben. Daneben hat man noch Wünsche, die man sich gerne erfüllen würde. Aber bei all diesen Stressfaktoren, sollte man auf gar keinen Fall seine Gesundheit vergessen. Absolute Gesundheit ist sehr wichtig, vor allem wenn man vorhat, ein hohes Alter zu erreichen.

Der Besuch bei einem Arzt

Manchmal ist der Mensch krank und muss zu einem Arzt, auch dieses gehört zu der absoluten Gesundheit. Denn ein Arzt ist meist in der Lage, sehr schnell zu helfen. Manche Menschen plagen die Viren, die jederzeit umher gehen. Man kann seine Krankheiten zwar auch selbst auskurieren, was aber meist sehr lange dauert. Mit den richtigen Arzneien, ist man schnell wieder auf dem Damm und bereit für jede Herausforderung. Aber man sucht den Arzt nicht nur auf, weil man gerade krank geworden ist, sondern auch für gewisse Vorsorgeuntersuchungen. Leider erkranken viele Menschen an Krebs oder anderen schlimmen Erkrankungen, geht man jedoch immer zu der Vorsorge, können massive Krankheiten früh genug erkannt werden. Dadurch können sehr viele Menschen geheilt werden. Somit ist auch der Faktor Arzt für die absolute Gesundheit sehr wichtig. Informationen zu frei verkäuflichen medizinischen Produkten und Nahrungsergänzung erhalten Sie auf unserer Seite medmensch.de

Die richtige Versicherung

Die Krankenversicherung kann sehr wichtig für die Menschen sein, immerhin kann man so zu einem Arzt, ohne diesen selbst bezahlen zu müssen. Mit der richtigen Versicherung kann sich der Mensch sehr viel Zeit und Nerven sparen. Denn eine private Krankenversicherung zum Beispiel, sorgt für eine gute Behandlung bei einem Arzt oder auch in einem Krankenhaus. Dieses ist durch die gesetzliche Versicherung leider nicht immer gegeben. Ist man privat versichert, nimmt sich der Arzt mehr Zeit für seinen Patienten und dessen absolute Gesundheit. Er bekommt die besten Medikamente, die man gesetzlichen Patienten nicht verschreiben darf. Kann man sich eine private Krankenversicherung nicht leisten, kann man auch eine Zusatzversicherung abschließen, die ebenfalls sehr hilfreich ist.

Vernünftige Ernährung

Die Ernährung spielt eine sehr große Rolle für die absolute Gesundheit. Man muss sich gesund ernähren, was das Essen und das Trinken anbelangt. Dies ist nicht schwer, in die eigene Hand zu nehmen, man kann sich aber von einem Ernährungsberater die passende Hilfe holen. Man sollte sich als erstes einmal selbst beobachten, was isst und trinkt man den ganzen Tag? Hält man sich daran, mindestens zwei Liter am Tag zu trinken, vom Kaffee einmal abgesehen? Trinkt man sehr viel Alkohol? Dieser ist nicht gerade passend, wenn man die absolute Gesundheit in dem Sinn hat. Obst und Gemüse sollten jeden Tag auf dem Speiseplan stehen, ebenso zwei Mal die Woche Fisch. Auch wenn man diesen nicht unbedingt mag, so ist er doch sehr gesund. Weißbrot und Zuckerprodukte, sollte man am besten ganz streichen. So ist es sehr leicht, sich vernünftig zu ernähren. Der Ernährungsberater hält noch viele anderen Tricks für die Gesundheit parat.

Bewegung und Sport

Absolute Gesundheit setzt auch ein Maß an Bewegung voraus. Viele Menschen fahren lieber Fahrstuhl, anstatt Treppen zu steigen. Andere fahren überall mit dem Auto hin und laufen kaum noch auf den Straßen herum. In einem Park sitzen die meisten Menschen lieber auf der Bank oder der Wiese. So kann man natürlich nicht gesund sein und bleiben. Man muss nicht unbedingt Sport treiben, um die absolute Gesundheit zu erlangen, aber man darf nicht aufhören sich zu bewegen. Im Alltag bietet sich oft die Möglichkeit für Bewegung. Anstatt des Aufzuges oder der Rolltreppen, sollte man die normalen Treppen nutzen. Das Auto sollte man einfach mal stehen lassen und etwas zu Fuß oder mit dem Fahrrad erledigen. Wenn man sich einen Hund anschafft oder gar schon besitzt, sollte man immer selbst mit ihm Gassi gehen. Hat man Babys und Kinder, sollte man mit ihnen viel im Freien spielen. Über ein Runde Fußball oder Tennis freuen sich Jungen immer. Mit Mädchen kann man Seilchen springen, Verstecken oder Fangen spielen. Es gibt noch viele weitere Tricks, mit denen man sich genügend bewegen kann. Entscheidet man sich dazu Sport zu treiben, ist Ausdauersport genau das richtige, um den Körper bei bester Gesundheit zu halten.

Stress und die Gesundheit

Stress ist leider bei jedem Menschen ein Thema, aber wie passen Stress und absolute Gesundheit zusammen? Dies ist gar nicht weiter schwierig, denn leider kann man Stress nicht immer verhindern. Diesen trifft man auf der Arbeit, in der Familie, in der Partnerschaft und anderen Dingen. Man kann ihn aber entfliehen, in dem man sich gut um seinen Körper kümmert. Neben Bewegung, Sport, Ernährung, Verzicht auf Alkohol und Zigaretten, sind auch Entspannung und Ruhe sehr wichtig. Hat man sehr viel Stress und weiß gar nicht, wie man alle Probleme bewältigen soll, sollte man sich einen Zettel anfertigen. Auf diesem schreibt man alles, was man zu tun hat und überlegt sich, was wirklich wichtig ist und was noch warten kann. So kann man auch mit Problemen jeder Art vorgehen. Diese hakt man einzeln ab, denn mehr als ein Problem kann der Mensch nicht auf einmal bewältigen. Alleine durch diese Technik wird der Stress schon nachlassen. Schlaf ist natürlich ebenso wichtig für die Gesundheit. Hat man sehr viel Stress, muss man sich gut erholen. Fehlt einem die Zeit für Ruhe, muss man wenigstens genug Schlafen. So geht man gut erholt in jedem neuen Tag.

Entspannung und Ruhe

Diese beiden Worte können absolute Gesundheit bedeuten, denn man ist ständig unterwegs und in Eile. Dies muss mit Entspannung und Ruhe ausgeglichen werden, ansonsten ist man nicht gesund. Es gibt leider Menschen, die sich nach einem langen Tag auf die Couch setzen und plötzlich Herzrasen bekommen. Sehr oft ist der Stress daran Schuld, da man sich zu viel auflädt. Kommt der Körper dann endlich zur Ruhe, lässt er die Stressfaktoren durch körperliche Symptome los. Dieses Zeichen ist nicht sehr gut und sollte als eine Warnung angesehen werden. Man muss und sollte immer Entspannungsübungen durchführen. Viele Menschen behaupten dafür keine Zeit zu haben, was aber so nicht stimmt. Ist man auf dem Weg zur Arbeit und steht mit dem Fahrzeug an einer Ampel oder im Stau, kann man genau in diesem Moment Atemübungen durchführen und baut so schon den ersten Stress ab. Fährt man mit Bus und Bahn zur Arbeit, kann man während der gesamten Zeit einige Entspannungsübungen machen.

Ebenso kann man sie abends in Werbepausen anwenden, in der Badewanne, unter der Dusche und auch noch im Bett. Ein Mensch, der versucht sich zu entspannen, wird dann erst einmal merken wie entspannt er wirklich ist. Somit kommt in diesem Moment auch die Erkenntnis, wie wichtig diese Ruhe für den Körper ist. Wenn man sich gar nicht entspannen kann, hat man seinen Körper schon weit getrieben, dann ist es umso wichtiger, regelmäßig zu entspannen. Es ist nämlich nicht so, wie viele Menschen denken, dass sie nicht entspannen können, sondern das der Körper dieses erst wieder erlernen muss. Er hat es vor lauter Stress verlernt, was ein sehr schlechtes Zeichen ist.

Wellness für den Körper

Absolute Gesundheit wünschen sich sehr viele Menschen, tun aber sehr wenig dafür. Anstatt sich zu bewegen, fahren sie nur noch mit dem Auto oder liegen auf der Couch. Anstelle vernünftiger Ernährung wird Fast Food gegessen und nur Cola oder Kaffee getrunken. An Entspannung wird schon einmal gar nicht mehr gedacht. Dabei ist diese doch so leicht zu erreichen, man bräuchte nur einmal ein Wellness Hotel oder eine Wellness Oase aufsuchen und sich dort einen Tag verwöhnen zu lassen. Die Anwendungen reichen von Sport, Massagen, Bädern, bis hin zur Maniküre. So kann man herrlich die Seele baumeln lassen, ob man eine Frau oder ein Mann ist. Selbst Kindern tun so manche Anwendungen richtig gut, denn auch sie haben schon genug Stress in ihrem jungen Leben. Ein Wellness Tag ist gar nicht so teuer, kann aber auch zu Hause mit Partner oder Freundin umgesetzt werden. Wichtig ist nicht wo, sondern dass man es tut. Der Gesundheit zu liebe, da man nur eine hat.

Übergewicht

Viele Menschen sind heutzutage übergewichtig, was nicht gerade für absolute Gesundheit steht. Denn der ganze Organismus hat mit dem schweren Gewicht zu kämpfen und es treten immer mehr Krankheiten auf. Viele Menschen behaupten, sie fühlen sich mit ihrem Übergewicht sehr wohl, was teilweise auch stimmen mag. Aber niemand kann es schön finden, nach einigen Schritten keine Luft mehr zu bekommen oder Herzrasen zu verspüren. Ganz abgesehen davon, was Bluthochdruck für Symptome macht, den man leider oft bekommt, wenn man Übergewicht hat. Man sollte einfach etwas für seine Figur und damit für die Gesundheit tun, denn alt wird man mit Übergewicht nicht. Man kann sich jederzeit Hilfe von einem Arzt oder auch dem Ernährungsberater holen, um die überflüssigen Pfunde schmelzen zu lassen.

Untergewicht

Wie Übergewicht dem Körper schadet, so ist es auch mit dem Untergewicht. Dieses schwächt den gesamten Körper und den Organismus eines Menschen, dagegen sollte man schnell etwas unternehmen. Regelmäßige Mahlzeiten sind ein Muss, man muss als erste viele kalorienhaltige Mahlzeiten zu sich nehmen, sollte aber auch auf Obst und Gemüse nicht verzichten. Bei Untergewicht sollte man einen Arzt aufsuchen, der mit seinen Tipps hilfreich zur Seite stehen wird. Absolute Gesundheit ist für die Menschen sehr wichtig, daher muss man auch sein Gewicht in einem guten Rahmen halten.

Gifte für den Körper

Es gibt sehr viele Gifte in der Umwelt, die den Körper belasten und die absolute Gesundheit nicht gerade fördern. So ist es mit den Autoabgasen, den Industrieabgasen, dem Smog, dem Kaffee, dem Rauchen, dem Alkohol, den Drogen und vielen anderen Dingen. Was die gesamte Umwelt betrifft, so kann man als Einzelperson nicht viel tun, außer vielleicht auf eine Insel oder ein Dorf zu ziehen. Was man aber selbst dem eigenen Körper antut, ist eine andere Sache. So sollte man nicht unbedingt Kaffee und Cola trinken. Alkohol und Drogen sollte man möglichst ganz meiden. Das Rauchen ist ebenso ein Faktor, auf dem man verzichten kann. Nicht dass Zigaretten sehr teuer sind, sie schaden auch ungemein. Wenn man versucht alle Gifte von seinem Körper fern zu halten, wird man schon etwas sehr gutes für seine Gesundheit tun.

Umweltbelastungen und Gesundheit

Wie schon erwähnt, kann man vielen Umweltbelastungen nicht anders entfliehen, als durch einen Umzug. Dieses sollte man sich auch immer gut überlegen, zum einen für die eigene absolute Gesundheit, aber vor allem auch für die Kinder. Es gibt nichts schöneres im Leben als Kinder zu bekommen und zu haben. Daher sollte man ihnen nur gutes tun. Wenn es sich machen lässt, sollte man Umweltgifte gegen Landluft oder gar Seeluft tauschen. Darüber freuen sich die Kinder und auch die Gesundheit von jedem Familienmitglied.

Urlaub für Körper und Seele

Der Urlaub ist sehr wichtig für den Körper und auch dem Geist. Man hat genügend Alltagsstress, dem man einfach mal hinter sich lassen sollte. Dieses geht natürlich am besten durch einen schönen Urlaub, den man alleine oder mit der ganzen Familie verbringt. Es gibt sehr viele Kurorte, in denen man seinen Urlaub verbringen kann und so etwas gutes für die absolute Gesundheit tut. Denn ein Körper kann nur gesund sein, wenn er regelmäßig zur Ruhe kommt.

Entspannung

Gefühle und Gesundheit

Gefühle wirken sich sehr auf dem Körper aus und tragen somit auch zur absoluten Gesundheit bei. Ist man stets traurig oder schlecht gelaunt, ist dies reines Gift für den Körper. Lacht man jedoch gerne und auch viel, werden sehr viele Glückshormone freigesetzt und Körper wie auch Mensch, sind in bester Stimmung. Dieses kann man zwar auch mit Tabletten erwirken, die besonders bei Depressionen eingesetzt werden. Aber die natürlichen Glückshormone sind immer noch die besten. Man sollte versuchen, sich nicht über alle Dinge im Leben aufzuregen oder zu sorgen. Man sollte ruhig einmal entspannter an alle Probleme gehen, meist lösen sie sich dann von alleine. Immer einen kühlen Kopf behalten, ist für die Gesundheit einfach sehr wichtig.

Das Immunsystem

Das menschliche Immunsystem muss gestärkt werden, dieses tut man durch die richtige Ernährung, genügend Bewegung und Schlaf, wie auch durch regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft. Beobachtet man einmal genauer die Gesundheit eines Malers und eines Büromenschen, kann man erkennen, dass der Maler seltener erkältet ist. Dies liegt daran, dass er sich viele Stunden am Tag im Freien aufhält, ganz gleich wie das Wetter ist. Der Büromensch kann dieses nicht tun, daher ist er leider auch oft krank. Man sieht an diesem Beispiel, dass man regelmäßig ins Freie muss, ob Regen, Schnee oder Sonne. So stärkt man sein Immunsystem immer noch am besten.

Krankheiten

Leider ist der Mensch nicht gegen Krankheiten immun, es gibt aber einige Krankheiten denen man gut vorbeugen kann. So sollte man seine Abwehrkräfte gut unterstützen, was mit der richtigen Ernährung kein großes Problem darstellt. Vitamine in Form von Säften, Obst und Gemüse sind sehr hilfreich. Auch gegen schlimmere Krankheiten wie dem Herzinfarkt oder gar dem Krebs, kann man etwas tun. Erstens sollte man immer zu den Vorsorgeuntersuchungen gehen, zum anderen gibt es bestimmte Lebensmittel die man vorbeugend zu sich nehmen kann. Dabei hilft der Arzt ebenfalls gerne weiter, wie auch der Ernährungsberater.

Gesundheit und Geld

Gesundheit muss nicht immer teuer sein, obwohl viele Menschen das so sehen. Dabei sollten sich Raucher einmal fragen, was sie an Geld für Zigaretten ausgeben und welche Summe sie für ihre Ernährung zur Verfügung haben. Es bedeutet mit Sicherheit nicht die absolute Gesundheit, wenn man mehr Geld für Zigaretten ausgibt, anstatt für Saft, Obst und anderes gesundes. Vitamine sind sehr wichtig und sollten dem Körper regelmäßig zugeführt werden. Hat man nicht sehr viel Geld, sollte man eher auf Zigaretten und Alkohol verzichten, um sich etwas gesundes zum Essen kaufen zu können. Man kann neben dem Supermarkt auch auf dem Wochenmarkt einkaufen gehen, wo es immer frische Waren gibt und diese gar nicht einmal so teuer sind. Weiterhin gibt es einige günstige Ladenketten, bei denen man genug gesunde Waren in den Regalen finden kann. Bei der Gesundheit sollte man nicht am Geld sparen.

Tiere für die Gesundheit

Tiere können viel für uns Menschen tun. So gibt es einige Menschen, die sich viel zu wenig bewegen, zu wenig lachen oder gar an Depressionen leiden. In diesen Fällen können Tiere sehr hilfreich sein, denn mit einem Hund zum Beispiel, muss man jederzeit vor die Tür. Ganz egal, welche Laune man gerade hat und wie das Wetter ist. Der Hund muss Gassi und sorgt dafür, dass sein Besitzer auch genau dies tut. Ein Tier kann einem Menschen aber auch sehr viel Liebe schenken und ihn aus Depressionen und Frustrationen heraushelfen. Viele Menschen fühlen sich außerdem einsam und daher auch nicht sehr gesund. Ein Tier sorgt dafür, dass man jemanden zum kuscheln und reden hat. Rechnet man diese Fakten zusammen, kann ein Tier für absolute Gesundheit des Menschen stehen.

Bildnachweis:

  • Bild von Darko Stojanovic auf Pixabay
  • Bild von renategranade0 auf Pixabay